KlappStuhl

KlappStuhl

Das Projekt: Eine neuartige und innovative Entwicklung eines funktionalen sowie dekorativen Möbels, bei dem Form und Technik so vereint sind, dass weniger mehr ist. Zusammengeklappt ist der Stuhl absolut flächenbündig und somit leicht stapelbar. Der KlappStuhl, der einfach klappt. Die Sandwichbauweise ermöglicht auf Wunsch ein- oder mehrfarbige Gestaltungsmöglichkeiten.

klappstuhl 2

 


Vom Prototyp bis zur Marktreife

Ein Klappstuhl zu DDR-Zeiten erfunden, vergessen und nach 30 Jahren wiederbelebt.

Peter Claussnitzer bei der Arbeit

Peter Claussnitzer bei der Arbeit. Zur Historie.


In den Medien: Bericht im Fernsehen über den Erfinderladen Berlin und den KlappStuhl von Peter Claussnitzer.

Beitrag auf RTL, 06/2011. KlappStuhl ab 3:26.


Sonderausstellung im DDR-Museum: In Zusammenarbeit mit dem DDR-Museum in Berlin präsentierte der Erfinderladen März bis Mai 2011 Erfindungen, Produkte und Design aus der DDR in einer Sonderausstellung im DDR-Museum.

Peter Claussnitzer mit seiner Erfindung // Erfinderladen

Peter Claussnitzer mit seiner Erfindung (Bilder: Erfinderladen Berlin)

 

Copyright: Der von mir entwickelte Stuhl ist beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragen und urheberrechtlich geschützt. Jede anderweitige Verwendung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Urhebers.

KlappStuhl auf patent-net.de


Kontakt

Messebau Peter Claussnitzer

Biesenthaler Straße 36
D-16348 Marienwerder


Fon +49 (0)3335-32 59-43
Fax +49 (0)3335-32 59-47
Website www.messebauclaussnitzer.de
Mail info@messebauclaussnitzer.de

Skype: PeterClaussnitzer


Steuernummer: 065/211/01812

Freiraum für Ideen © 2009-2014 Messebau Peter Claussnitzer | Webdesign by Stephanie Neumann